Bayrischer Rasen

Einen solchen bekommt man durch überlegtes Mähen mit der Sense. Nach meinem Verständnis und meiner Philosophie nur so.

Denn erst dann unterteilt sich die Rasenfläche in verschiedene Abstufungen mit verschiedenen Schnitthöhen.
So darf vieles auf den Wiesen einfach stehen bleiben.

Wertvolle Kräuter und Blumen bleiben auf einem solchen Rasen also erhalten, alle Insekten können auf einer mit der Sense abgestuften Rasenfläche viel besser suchen und finden. Das ist er dann, der von mir gewollte bayrische Rasen.

bayerischer rasen

Foto: Lang

Der Hahnhof-Newsletter

Tragen Sie sich ein und erhalten Sie aktuelle Neuigkeiten vom Hahnhof.
Nutzungsbedingungen

Die nächsten Veranstaltungen

Sensenmähkurs
22. Apr. 2017, 07:00
Sensen- und Dengelkurs
Sensenmähkurs
01. Mai. 2017, 07:00
Sensen- und Dengelkurs
Sensenmähkurs
06. Mai. 2017, 07:00
Sensen- und Dengelkurs
Sensenmähkurs
07. Mai. 2017, 07:00
Sensen- und Dengelkurs in Altötting
Bildung
19. Mai. 2017, 19:00
Bienen - was wir wissen sollten - Hilfe bei Pollenallergie

logo naturland   logo alpenregion tegernsee schliersee

zertifikat waldpaedagogik

banner gutschein

 

Ehrliche Landwirtschaft

Mein großer Erfahrungsschatz als Fachmann für Milcherzeugerberatung und meine langjährigen, umfassenden Kenntnisse als Bio-Bauer haben eine unstillbare Sehnsucht nach wahrhaftiger, ehrlicher Landwirtschaft in mir fest verankert - für ein gesundes und gerechtes Miteinander, für einen notwendigen Einklang von Mensch und Natur.

Ihr Georg Hahn

Kontakt

telefon+49 (0)8024 - 646 9377

mailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HAHNHOF - Georg Hahn
Tölzer Str. 113 (Briefanschrift)
Warngauer Str. 7
83607 Holzkirchen-Großhartpenning

Anfahrt

 

Der Hahnhof